Wein

Ein guter Wein zeigt stolz seine Herkunft. Bereitwillig erzählt er etwas über die Erde, über das Klima und die Landschaft, in der er wächst. Über die Menschen die Ihn aufziehen, ernten, vinifizieren und in Flaschen füllen.

Wein ist Geschichte: Kultur, Tradition, Krieg, Frieden, Könige, Kaiser, Mönche, Päpste, Eroberer und Bauern. Als antikes Handelsgut verband er früh die Menschen rund um das Mittelmeer. Lange Zeit war er das reinste Lebensmittel, über das die Menschen verfügten. Fälschen und panschen des Weins wurde geahndet wie eine Todsünde.

Damals mit Recht ein ernstes Thema. Und heute mehr denn je! Denn in Zeiten industriell produzierter Massenprodukte ist mein wichtigstes Anliegen als Weinhändler, Ihnen zu zeigen, wie handwerkliche Weine von echten Winzern schmecken. Für viele eine Offenbarung, für andere zu Anfang gewöhnungsbedürftig. Aber warum den Genuss limitieren? Denn vieles Neue, zunächst ungewohnt erscheinende, entpuppt sich bald als unverzichtbarer Gewinn im nun erweiterten persönlichen Genuss-Horizont.

Aus diesem Grunde verkaufe ich Ihnen am liebsten Weine, die nachhaltig und ökologisch vernünftig produziert wurden, und die darüber hinaus eine außergewöhnliche Qualität besitzen. Das muss nicht gleich ein Vermögen kosten und probieren kann man bei uns vieles vorher auch.

Unsere Einstiegs-Weine beginnen zwischen 6 und 7 Euro. In diesem Preissegment finden Sie bei uns keine billige Industrie-Ware. Diese gesichtslosen Massenprodukte überlassen wir getrost dem Discounter und dem Supermarkt. Hier schaue ich besonders genau hin und gebe dabei kleinen, oft sogar preisgekrönten Genossenschaften aus Südfrankreich den Vorzug. Zum Beispiel die ‚Vignerons de Correns‘ aus dem Var in der Provence. Der Ort Correns ist Frankreichs einziges komplett biozeritfiziertes Dorf und ein traumhaftes Fleckchen Erde, das durchweg überzeugende Weine für jeden Tag hervorbringt. Auch Weine ohne zugesetzte Sulfite finden Sie bei uns schon im Einstiegssegment.

Darüberhinaus möchte ich mit meinem Sortiment ein klares Statement für Weine setzen, die für den unverwechselbaren Charakter ihrer Herkunft stehen. Viele unserer Weine begleiten mich schon seit fast 30 Jahren und viele Winzer sind mir schon lange persönlich bekannt. Das schafft Vertrauen in das Produkt. Aber nicht nur Demeter-Nischenwinzer aus dem Jura oder dem Elsass finden sich in unseren Regalen. Auch Klassiker aus der Toskana, der Rioja und dem Bordelais stehen hier einträchtig neben einer überlegten Auswahl an deutschen Spitzenwinzern. Und unser Faible für Champagner, Beaujolais und Loire-Weine hat sich bereits in Berlin herumgesprochen.

Wenn es bis hier hin für Sie interessant war, dann kommen Sie uns doch bald in Niederschönhausen besuchen!

Ihr Christophe Piper, Inhaber